Berlin

Hamburg

Düsseldorf

Köln

Bad Kissingen

Hannover

Wiesbaden

Baden-Baden

Stuttgart

München

Sturz vom Podium

Wiesbaden, 22. Mai (dpa). Marlene Dietrich ist am Sonntagabend während ihres Wiesbadener Gastspiels in der Rhein-Main-Halle vom Podium gestürzt und in die erste Parkettreihe gefallen. Die Künstlerin hatte gerade ihren traditionellen Frack angelegt und sang zigarettenrauchend auf abgedunkelter Bühne an amerikanisches Lied, als sie dem Podiumsrand zu nahe kam. Ein Schritt zu weit nach vorne ließ sie stürzen. Zuschauer hoben die Künstlerin sofort auf und brachten sie hinter den Vorhang. Bereits eine Minute später stand Marlene Dietrich wieder auf der Bühne, vom Publikum stürmisch umjubelt. Sie setzte ihr Lied fort.

Wiesbaden - Rhein-Main-Halle (22. Mai 1960)

k-Rhein-Main-Halle-1
k-Rhein-Main-Halle-2
k-Rhein-Main-Halle-3